Demenz
betreuen

StMELF in Zusammenarbeit mit dem Dachverband hauswirtschaftlicher Fachserviceorganisationen Bayern e.V.

Professionelle hauswirtschaftliche Fachservices (HWF) und haushaltsnahe Dienstleistungsunternehmen unterstützen Privathaushalte in ganz Bayern. Immer mehr gefragt sind ihre Dienste inzwischen auch bei Sozialeinsätzen im Haushalt dementer Personen und bei der Unterstützung pflegender Angehöriger. Die Leistungen sind in der Regel über die Pflegekassen abrechenbar – was nicht alle wissen, die Anspruch darauf hätten. 

 

Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebot

Das neue Pflegestärkungsgesetz I - III ermöglicht die Anerkennung und Förderung niedrigschwelliger Betreuungsangebote von hauswirtschaftlichen Fachserviceorganisationen im Bayerischen Netzwerk Pflege. Der Dachverband engagierte sich mit einem Antrag auf Anerkennung bei der Zentrale Bayern für Familie und Soziales, der nun den rund 170 Hauswirtschaftlichen Fachserviceorganisationen (HWF) in Bayern als Muster dienen soll.

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des StMELF.